Starker Körper. Starker Geist.

+

19 Siege bei der Bayerischen Meisterschaft

Kategorien: Blogs,Meisterschaften,News,Sonstige Nachrichten

Der BBCB macht Bamberg stolz

Bobingen – Der Gartenstädter Taekwondo Black Belt Center Bamberg holt bei der 22. offenen bayerischen Meisterschaft im traditionellen Taekwondo insgesamt 15 Medialen und vier Pokale nach Hause.

Bei der offenen bayerischen Meisterschaft des Budo-Center Europa im traditionellen Taekwondo treten jährlich Taekwondo-Schüler und -Meister in insgesamt vier Disziplinen gegeneinander an: Formenlauf, Schrittkampf, Bruchtest auf Holz und Kampf. Die Besonderheit dieser Meisterschaft ist, dass die Teilnehmer verpflichtet sind sich in allen Kategorien zu beweisen. Gewinner werden durch Punktvergabe pro Kategorie ermittelt. Bayerischer Meister im Gesamtsieg wird jedoch nur der, der in allen vier Disziplinen glänzt. Aufgrund des Mehrkampfsystems gilt die Meisterschaft als einer der anspruchsvollsten im traditionellen Taekwondo.

In den Kinder- und Jugendgruppen standen vier Bamberger Kinder auf dem Treppchen. Derek Wang (8) erzielte in der Gruppe Junioren E männlich, Bronze in Formenlauf. Hamet Bathily (12) holte mit einem spektakulären Bruchtest bei den Jungen ebenfalls Bronze. Juls Reinshagen (12) glänzte ebenfalls bei den Junioren D männlich im Bruchtest und erreichte Silber. Bei Ihrer zweiten Turnierteilnahme überhaupt, erreichte Lotte Folgmann (9) als Trägerin des gelben Gurtes Gold im Bruchtest bei den Junioren E weiblich. In der Jugend E männlich erreichte Nils Reinshagen (10) den ersten Platz im Bruchtest, den zweiten im Formenlauf und ist damit Vize bayerischer Meister 2016 im traditionellen Taekwondo.

In der Kinder- und Jugendgruppe werden keine Kämpfe ausgetragen um Verletzungen der Teilnehmer zu vermeiden.

Auch in den Erwachsenen- und Meistergruppen glänzten die Bamberger. Der Blaugurt Daniel Djadenko (14) gewinnt in der Jugend A gleich mehrfach Medaillen. Mit den durchgängig hervorragenden Leistungen gewinnt er Gold im Formenlauf, Gold im Bruchtest, Bronze im Schrittkampf und Silber im Kampf. Somit ist Daniel der bayerische Meister in der Newcomer-Klasse 2016.

In der Meisterklasse der Frauen schlug sich die 2. Dan-Trägerin Natalie Röhm (25) souverän zum 3. Platz im Gesamtsieg durch. Dafür erreichte Sie Bronze im Formenlauf, Silber im Schrittkampf und Gold in einem spektakulären Kampf.

In der Meisterklasse der Männer beeindruckte der 2. Dan Petru Leuthold (34) im Schrittkampf und wurde mit Bronze honoriert. Auch im Kampf konnte er mit dem dritten Platz glänzen.  Durch die durchgängig gute Leistung in den restlichen zwei Disziplinen erreichte er den 4. Platz in der Gesamtwertung.

 

Autor:Petru Leuthold