Starker Körper. Starker Geist.

+

Kinderlehrgang in Bamberg absolviert

Kategorien: Blogs,News,Sonstige Nachrichten

Traditionelles Taekwon-Do. Das lebendige Urgestein von Taekwon-Do könnte man auch sagen. Auch heute gibt es zum Glück noch Kinder, die diese Kampfkunst erlernen wollen.

Schulleiter und Großmeister Uwe Meisel (5. DAN) unterrichtete am 21. Mai 2017 eine Gruppe interessierter junger Schüler in den Disziplinen des traditionellen Taekwon-Do. Unterstützt wurde er an diesem Tag von Juls (2. Kup) und von Peter (6. Kup). 

Zunächst wurden die Grundtechniken in der Gibon Yeonsup, der Grundschule gezeigt und heute speziell vertieft. Das ist wichtig für die korrekte Ausführung im Bruchtest (Kyek-Pa) und den anderen Disziplinen. Ebenso im Vordergrund standen Hosinsul – die verhältnismäßige Selbstverteidigung, verschiedene Taeryon-Kampfarten aus dem Taekwon-Do und auch die traditionell überlieferten Formen (Hyong). 

Die Schüler erlebten zwei spannende und lehrreiche Stunden voller Spaß, Action und wichtigen Inhalten für das Training und für das Leben jedes Einzelnen.

Denn Taekwon-Do ist mehr als eine Sportart. Taekwon-Do ist eine Lebenseinstellung.

gplus-profile-picture
Autor:Pete

BBCB Redaktion