Schulung von Körper und Geist seit 1984 in Bamberg.

+
<>

25. Bayrische Meisterschaft in Bamberg

Am 21. Oktober findet die 25. Bayrische Meisterschaft in traditionellen Taekwon-Do in Bamberg statt. Infos auf unserer Facebook-Seite.

Hand drauf!

Wir sind eine große Taekwon-Do Familie.
Jeder ist Willkommen.
Einer für alle, alle für Einen!

Gemeinschaft, die stärkt!

Trainiere mit Gleichgesinnten und Freunden.

Das BBCB macht Frauen stark!

Hilfe zur Selbsthilfe, wenn es drauf ankommt. Wir bereiten Dich darauf vor.

15 Medaillen für den BBCB bei der 20. offenen bayerischen Taekwon-Do-Meisterschaft

Kategorien: Blogs,Meisterschaften,News,Sonstige Nachrichten

Würzburg — Die Bamberger Kampfsportschule Black Belt Center hat bei den 20. offenen bayerischen Taekwon-Do-Meisterschaften in Würzburg 15 Medaillen eingesammelt. Das Mehrkampfturnier ist offen für alle Taekwon-Do-Schulen aus ganz Deutschland. Der Leiter des Black Belt Centers in der Gartenstadt, Uwe Meisel, hatte sein Wettkampfteam wieder punktgenau für die Meisterschaft vorbereitet.

Daniel Block gewann bei den Junioren die Silbermedaille im Formenlauf und Bronze beim Bruchtest. Mit Platz 2 im Bruchtest rundete Emanuel Wenzel den Bamberger Erfolg in dieser Klasse ab.

Mit einem spektakulären Bruchtest siegte Nils Reinshagen bei den Kindern und wurde für seinen weiteren Einsatz mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung belohnt. Sein Bruder Juls Reinshagen holte im Schrittkampf die Bronzemedaille. Eduard Swatschenko rundete den Erfolg bei den Kindern als Zweiter im Formenlauf ab.

Meisterschüler Petru Leuthold sicherte sich die Silbermedaille beim Kampf in einem starken Teilnehmerfeld und wurde Vierter in der Schwarzgurt-Klasse. Bei den Meistern holte Uwe Meisel in seiner Spezialdisziplin Bruchtest die Bronzemedaille und errang den vierten Platz in der Gesamtwertung.

facebook-profile-picture
Autor:Taekwondo-Bamberg BBCB

Das Black Belt Center Bamberg, auch kurz BBCB genannt, ist die Lehrstätte für traditionelles Taekwon-Do in Bamberg. Seit 30 Jahren trainieren Menschen von jung bis als und aus allen teilen der Welt, die Kunst der Selbstverteidigung aus Korea. Leiter der Schule ist Uwe Meisel, 4. DAN im Taekwon-Do, der selbst seit 30 Jahren die Kampfkunst betreibt.